Packendes Badmintonturnier

Am Sonntag, den 20.5., fand seit ca. zwei Jahren wieder das erste freie Badmintonturnier statt.

Gespielt wurde sowohl in den Disziplinen Einzel als auch Doppel (ohne Geschlechtertrennung).

Für das Doppel, welches zuerst durchgeführt wurde, haben sich sieben Teams angemeldet.

Angefangen hat es mit der Gruppenphase. Eine Gruppe bestand aus drei Paaren, die andere aus vier. Jeweils der Gruppenerste und der Gruppenzweite kamen weiter und so spielten dann die Sieger aus Gruppe A gegen die zweiten aus Gruppe B und umgekehrt. Die jeweiligen Sieger dieses Spiels kamen dann ins Finale, und die Verlierer fochten das Spiel um Platz 3 aus.

Gewonnen hat das Ritterdoppel, bestehend aus den Zwillingen Joshua und Lisa, ohne auch nur einen Spielsatz zu verlieren. Auch wenn das Matanovicdoppel, bestehend aus Frau Matanovic und ihrem Mann, in einem Satz sogar 20:15 führte, verlor es dennoch 20:22 auf Grund eines sehr schmetterstarken Gegners. Das Matanovicdoppel belegte den 2. Platz. Dritter wurde das Team von Robert Dapper und Steven Eckstein.

Nach dem Doppel spielten die, die noch konnten und noch Lust hatten, Einzel. Bei fünf Teilnehmern spielte jeder gegen jeden, jedoch gab Dominik nach einem Spiel wegen Erschöpfung auf und so auch Herr Matanovic wegen Schulterproblemen. Gewonnen hat Joshua mit einer Punktbilanz von 126:34 aus 3 Spielen. Zweiter wurde Frau Matanovic und Dritter Steven Eckstein.

Als Preis für den Gewinner des Einzel und Doppel gab es je einen Wanderpokal, der nun bis zum nächsten Turnier im Zimmer der Sieger steht.

Joshua Ritter, 11

23.05.2012