Augen in der Großstadt - die Klasse 8b in Stuttgart

Bei strahlend blauem Himmel begab sich die Klasse 8b am 20.03.2012 auf den Weg nach Stuttgart. Da im Deutschunterricht gerade das Thema "Stadtlyrik" behandelt wird, sollten an diesem Tag verschiedene Projekte zum Thema "Augen in der Großstadt" (nach Tucholskys gleichnamigen Gedicht) angegangen werden.

Die verschiedenen Projektgruppen hatten es sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Menschen zu interviewen, die in der Stadt ihrem täglichen Geschäft nachgingen, Gesprächsfetzen in der Straßenbahn aufzuschnappen und sie zu eigenen Texten weiterzuverarbeiten, Fotos von verschiedenen Augen aufzunehmen oder aber den Effekt der Geräuschkulisse in der Großstadt zu dokumentieren und zu beschreiben.

Bereits bei der Ankunft am Hauptbahnhof wurde viel nützliches Material gesammelt, welches bei der anschließenden Fahrt in den Stuttgarter Westen noch vervollständigt werden konnte. Ein ausgedehnter Beobachtungsspaziergang führte die Gruppe in eine Kirche mitten in der Stadt, vorbei an einem Markt, zahlreichen Cafes und einer Schule. Immer wieder wurde interviewt und fleißig mitgeschrieben.

Die verdiente Stärkung gab es in der Mittagspause im Vapiano, Pizza, Pasta und Salat - für jeden Geschmack etwas dabei.

Die letzte Etappe führte die Gruppe in die Königsstraße und zum Schlossplatz. Dort sonnte sich am Dienstagnachmittag gefühlt ganz Stuttgart und es gab viel zu sehen und zu fragen und zu filmen. Nach vollendeter Arbeit stand ein bisschen Freizeit nichts mehr im Wege, sodass man sich gegen 17.00 Uhr wieder auf den Heimweg begab.

In den nächsten Deutschstunden wird das Material verarbeitet und die Projekte präsentiert - man darf gespannt auf die Ergebnisse sein.

An dieser Stelle herzlichen Dank dem FSJler Daniel Ott für seine Begleitung und Unterstützung an diesem Tag.

Sanne Mäusling, Kollegium

24.03.2012

Bild: 2012-03-24_Augen in der Grossstadt_1.jpg