Telefonberatung

Bei Fragen zum Auswahlverfahren für das Landesgymnasium für Hochbegabte stehen wir Ihnen für telefonische Auskünfte Mo, Di, Do und Fr jeweils von 11.30-12.30 Uhr sowie von 16-17.00 Uhr unter der Telefonnummer 07171/10438-104 zur Verfügung.

Bei allen Fragen rund ums Thema Hochbegabung können Sie sich im Rahmen unserer Telefonsprechstunde gerne an unsere beiden Psychologinnen Frau Dr. Kilian und Frau Klein wenden:

Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Tel: 07171-10438-105 (Dr. Britta Kilian, Dipl.-Psych.)

Tel: 07171-10438-106 (Dipl.-Psych. Anita Klein)

Unsere Psychologinnen steht Ihnen z.B. bei folgenden Fragenstellungen gerne mit Rat und Tat zur Seite:

  1. Fragen zum LGH und zum Aufnahmeverfahren
  2. Umgang mit schulischen Problemen, wie z.B. Unterforderung und Motivationsverlust
  3. Verhaltensauffälligkeiten und besondere Bedürfnisse hoch begabter Kinder
  4. Informationen zu schulischen und außerschulischen Förderangeboten, Wettbewerben und hochbegabungsrelevanten Aktivitäten in Baden-Württemberg
  5. Früheinschulung
  6. Wahl der weiterführenden Schule (z.B. auch Hochbegabtengymnasien)
  7. Überspringen von Klassen
  8. Diagnostik von Hochbegabung
  9. Literaturhinweise
  10. Kontakte zu Elternverbänden etc.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Antworten erarbeiten oder werden Sie gegebenenfalls an geeignete Stellen weiter vermitteln und anderweitige Einrichtungen und Schulen benennen.


Bei Fragen speziell zum Thema Hochbegabung und Kinder im Vor- bzw. Grundschulalter erreichen Sie Frau Ursula Barth jeweils am Dienstag von 14:00-16:00 Uhr sowie am Donnerstag von 10:30-12:15 Uhr unter der Telefonnummer 07171-10438-107 oder unter ubarth@kh-gmuend.de.


Selbstverständlich steht Ihnen auch der Leiter des Kompetenzzentrums, Herr Dr. Christoph Sauer, zur Beratung in Fragen der Hochbegabtenförderung zur Verfügung unter der Telefonnummer 07171-10438-110 oder unter csauer@kh-gmuend.de.